MSchnitzler2000 ♦ Sportliches ♦ Volleyball 
 MSchnitzler2000
 Markus Schnitzler
 ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap© 2020
            
    

 Volleyball

Markus Schnitzler im Moskito-Outfit


Suchen

  ♦ Sportliches ♦ Volleyball


  MSchnitzler2000 – Markus Schnitzler
Schloss Burgau in Düren-NiederauAutobiografisches

Wissenswertes zu meiner Person
ich im Moskito-Outfit Sportliches

Volleyball und Beachvolleyball
Stefanie Heinzmann Musikalisches

Stefanie Heinzmann, Jenix und Silbermond
meine private BibliothekGesammeltes

Bücher, Filme, Links, Zitate
Sprache Mediales

Nachrichten, Medien, Sprache, Raab
ImpressumNutzungDatenschutzInhaltSitemap
Facebook   Instagram
Youtube   Wikipedia
Dienstag, 20. Oktober 2020 – 5:34 Uhr
English TranslationInformation in English© 2020
Markus Schnitzler im Moskito-Outfit

MSchnitzler2000 ♦ Sportliches ♦ Volleyball

SWD Powervolleys Düren Ladies in Black Aachen Bundesliga
DVV-Pokal Europapokal Nationalmannschaften

  ♦ Sportliches ♦ Volleyball

Auf meiner Volleyball-Seite gibt es die aktuellen Nachrichten, Informationen zu Volleyball in den Medien sowie alles Wissenswerte
Aktuelle Termine finden Sie außerdem in den Kalendern der Verbände: DVVCEVFIVB
Hinter dem Piktogramm sehen Sie das YouTube-Video „Rabbids Invasion – Volleyball “, das auf lustige Weise die wichtigsten Volleyball-Regeln zusammenfasst.

  Volleyball in der Wikipedia

Wikipedia Portal Volleyball
Artikel des Volleyball-Magazins über meine Aktivitäten bei WikipediaArtikel des Volleyball-Magazins über meine Aktivitäten bei Wikipedia
Artikel des Volleyball-Magazins (6/2012, Seite 51) über meine Wikipedia-Aktivitäten
große Ansicht, PDF-Download
Wikipedia Portal Volleyball
Umfangreiche Informationen zum Volleyball gibt es auch in der Wikipedia. Dort kümmere ich mich selbst sehr intensiv um dieses Thema. Spieler, Vereine, Wettbewerbe, egal ob in der Halle oder im Sand. Volleyball und Beachvolleyball werden in der Wikipedia immer umfangreicher behandelt und umfassen derzeit bereits rund 5400 Artikel.
Ich freue mich über jeden Volleyball-Fan, der dazu beiträgt, diese enzyklopädische Arbeit zu erweitern. Was bereits erreicht wurde und noch zu erledigen ist, habe ich auf meiner Benutzerseite zusammengefasst.


  Aktuelle Nachrichten

An dieser Stelle sehen Sie auf meiner Website folgende RSS-Feeds. Weitere aktuelle Nachrichten finden Sie bei der CEV.

 Deutscher Volleyball-Verband (DVV)

DVV
Quelle: http://www.volleyball-verband.de/templates/generated/1/raw/feed_all.xml

Aleksandar Boričić als CEV-Präsident wiedergewählt

Der Serbe Aleksandar Boričić, seit 2015 an der Spitze des Europäischen Volleyball-Verbandes (CEV), wurde beim CEV General Assembly in Wien von den Mitgliedern erneut zum Präsidenten gewählt. Der 72-jährige erhielt 36 Stimmen, die ihn für vier weitere Jahre im Amt bestätigten. Sein Gegenkandidat, der estnische Volleyball-Präsident sowie ehemalige Innenminister von Estland, Hanno Pevkur, erhielt 19 Stimmen.

Die neusten zehn Meldungen gibt es auf der RSS-Seite.

 Volleyball-Magazin

Volleyball.de
Quelle: https://volleyball.de/index.php?id=3&type=100

Aleksandar Boricic bleibt CEV-Präsident – Rene Hecht ins Board gewählt

Der Serbe Aleksandar Boricic, seit 2015 an der Spitze des Europäischen Volleyball-Verbandes...

Der neue und alte Präsident der CEV: Aleksandar Bori?i? (Foto: CEV)

 FIVB - Volleyball-Weltverband

FIVB
Quelle: https://www.fivb.org/vis/rss/press.aspx

Player of the Week: Ahmed Abdelhay

Lausanne, Switzerland, October 19, 2020 - He's picked up almost every award available in Africa and a few more further afield; he's been sought after by clubs across the world; but the stalwart opposite Ahmed 'Salah' Abdelhay has remained true to his home country of Egypt and the club of his roots Al Ahly of Cairo.

Die neusten zehn Meldungen gibt es auf der RSS-Seite.

 CEV - Europäischer Volleyball-Verband

CEV

News Master Index

 Deutscher Volleyball-Verband

DVV
Quelle: http://www.volleyball-verband.de/templates/generated/1/raw/feed_all.xml

Aleksandar Boričić als CEV-Präsident wiedergewählt

Der Serbe Aleksandar Boričić, seit 2015 an der Spitze des Europäischen Volleyball-Verbandes (CEV), wurde beim CEV General Assembly in Wien von den Mitgliedern erneut zum Präsidenten gewählt. Der 72-jährige erhielt 36 Stimmen, die ihn für vier weitere Jahre im Amt bestätigten. Sein Gegenkandidat, der estnische Volleyball-Präsident sowie ehemalige Innenminister von Estland, Hanno Pevkur, erhielt 19 Stimmen.

Die neusten zehn Meldungen gibt es auf der RSS-Seite.

 Volleyball-Magazin

Volleyball.de

Quelle: https://volleyball.de/index.php?id=3&type=100

Aleksandar Boricic bleibt CEV-Präsident – Rene Hecht ins Board gewählt

Der Serbe Aleksandar Boricic, seit 2015 an der Spitze des Europäischen Volleyball-Verbandes...

Der neue und alte Präsident der CEV: Aleksandar Bori?i? (Foto: CEV)


 FIVB - Volleyball-Weltverband

FIVB
Quelle: http://www.fivb.org/vis/rss/press.aspx

Player of the Week: Ahmed Abdelhay

Lausanne, Switzerland, October 19, 2020 - He's picked up almost every award available in Africa and a few more further afield; he's been sought after by clubs across the world; but the stalwart opposite Ahmed 'Salah' Abdelhay has remained true to his home country of Egypt and the club of his roots Al Ahly of Cairo.

Die neusten zehn Meldungen gibt es auf der RSS-Seite.

 CEV - Europäischer Volleyball-Verband

CEV

News Master Index

  Volleyball in den Medien

Wer bewegte Bilder von Volleyballspielen sehen möchte, hat es in Deutschland nicht leicht. Das klassische Fernsehen ignoriert die Sportart fast komplett. Die besten und zuverlässigsten Quellen gibt es deshalb im Internet. Dort sind auf einigen Websites Liveübertragungen und Videos zu sehen. Eine aktuelle Liste der anstehenden Übertragungen bietet der DVV für Halle und Beach.
Volleyball im TVVolleyball im TV Ohne Netz und sandigen BodenOhne Netz und sandigen Boden
Im Podcast „Ohne Netz und sandigen Boden“ sprechen die Beachvolleyballer Alexander Walkenhorst und Daniel Wernitz mit Dirk Funk jeden Montag über den Sport im Sand, aber auch über Volleyball in der Halle. Die aktuellen Folgen sind bei Spotify zu hören. Regelmäßig posten die Jungs auch Inhalte auf ihrem Youtube-Kanal.